Zur Webseite des Orgelförderkreises

 

Das Orgelpfeifle erzählt

Orgelpfeifle      Hallo Ihr lieben Leut! Ich bin ein kleines, stillgelegtes Orgelpfeifle. Früher habe ich mit voller Freude im Gottesdienst mitgesungen. Das geht seit geraumer Zeit leider nicht mehr. Meine ganze Familie und ich wurden stillgelegt, weil unsere Stimmen nicht mehr zum Rest der Orgel passen. Nicht mal Hustenbonbons haben da noch geholfen. Seither hüpfe ich durch die Orgel und versuche den Rest meiner Freunde so gut es geht zu unterstützen. An dieser Stelle erzähle ich euch in Zukunft, was an unserer Orgel in Wäschenbeuren alles kaputt ist und was es da so zu tun gibt.

Das Orgelpfeifle und der böse Balg
Gleich diese Woche muss ich euch was von meinem Freund, dem bösen Balg erzählen. Als Orgelpfeifle hüpfe ich stets fröhlich durch die Orgel, doch der böse Balg hat selten gute Laune. Weil er immer so viel arbeiten muss ist er richtig überarbeitet. Neulich im Gottesdienst hat sich der Balg so über seine Lage aufgeregt, dass einfach nicht mehr genug Luft da war. Da kam ich echt in Stress. Die Orgel würde nur halb so viel Kraft haben, der Organist müsste Register dazuziehen. Daher eilte ich los: „Lieber Balg, spar dir doch deine Luft, wir brauchen sie fürs Gloria!“ ... Oh oh... Es war zu spät, die Luft war raus und der Pfarrer rief: „Gloria in excelsis Deo!“


Wenn Sie dem Orgelpfeifle helfen möchten, eine neue Orgel zu bekommen, dann spenden Sie bitte an:
Katholische Kirchenpflege
IBAN: DE12 6106 0500 0345 2280 06
BIC: GENODES1VGP
Volksbank Göppingen
Verwendungszweck: Orgelprojekt