Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit


Übersicht der Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit als PDF-Dokument zum Download:
Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit


Fernsehgottesdienste
Das ZDF sendet am Sonntag, 16. Mai um 9.30 Uhr  einen ökumenische Gottesdienst vom Dritten Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt: "Schaut hin - blickt durch - geht los".

Weitere Gottesdienste im Internet können besucht werden unter: Gottesdienste im Internet

Gottesdienste feiern in schwierigen Zeiten: Ihr Schutz steht an erster Stelle


AUFGRUND DER CORONA-SITUATION KÖNNEN WIR NICHT AUSSCHLIESSEN, DASS PRÄSENZGOTTESDIENSTE ABGESAGT WERDEN. WIR BITTEN UM BEACHTUNG DER AKTUELLEN INFORMATIONEN UNTER Kirchliche Mitteilungen

Für die Präsenzgottesdienste gelten folgende Regelungen:

Es gilt das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung während des Gottesdienstes (FFP2- oder OP-Masken; Stoffmasken sind nicht erlaubt)!

Anmeldung:
Für jeden einzelnen Gottesdienst müssen Sie sich telefonisch oder per E-Mail in den Pfarrämtern anmelden. Anmeldeschluss ist jeweils die letzte Öffnungszeit vor dem betreffenden Gottesdienst. Wir dürfen Ihre Anmeldung nur entgegennehmen, wenn Sie gesund sind und nicht im Kontakt mit Menschen waren, die mit COVID-19 infiziert sind.


Wir müssen Anwesenheitslisten führen, die wir auf Nachfrage den Behörden vorzeigen. Die Anzahl der Gottesdienstbesucher hängt von der Größe der Kirche ab. Bitte halten Sie sich an die Anweisungen der Ordner, die darauf achten, dass Sie die Abstandsregeln, keine kreuzenden Laufwege und weitere aktuelle Vorschriften befolgen.

Unsere Gottesdienste werden anders sein. Bitte beachten Sie:
- Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (FFP2-Maske oder OP-Maske) ist verpflichtend
- Hände desinfizieren
- Verzicht auf gemeinsamen Gemeindegesang
- Empfang der Kommunion nur als Handkommunion
- Einhalten der Laufwege

Wir danken unseren fleißigen Pfarramtssekretärinnen, Mesner*innen, Hausmeister*innen und Ehrenamtlichen, die derzeit mit viel Phantasie und Verantwortungsbewusstsein Vorbereitungen treffen, damit wir miteinander Gottesdienste feiern können. Vergelt’s Gott!

Damit alle Planungen zusammenlaufen, ist für die Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit Unterm Staufen Pfarrer Reiner Stadlbauer Ihr Ansprechpartner. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen entgegen, können es jedoch sicher nicht allen gleich recht machen.

Viele Gottesdienstbesucher*innen gehören der „Risikogruppe“ an. Wir haben Verständnis, dass gerade Sie sich nach Gemeinschaft sehnen. Trotzdem bitten wir Sie, verantwortungsvoll mit Ihrer Gesundheit umzugehen und gegebenenfalls zuhause einen Fernsehgottesdienst mitzufeiern oder weitere Angebote daheim wahrzunehmen.

Vergelt’s Gott allen, die nun mitdenken, mitplanen, umsetzen, ausführen, beten...!!! Wir brauchen Sie und Euch!

Möge der Heilige Geist uns den richtigen Weg zeigen!