Katholisches Gemeindehaus St. Michael in Rechberghausen

Das katholische Gemeindehaus St. Michael liegt in Rechberghausen in der Hauptstraße 7, neben der Kreissparkasse. Bereits im Jahre 1958 wurde ein erstes Gemeindehaus erbaut und von Weihbischof Wilhelm Sedlmaier eingeweiht. In den folgenden Jahren bot es der katholischen Kirchengemeinde Raum für ihre Veranstaltungen. Sehr schnell wurde es aber auch zum kulturellen Mittelpunkt der Vereine und der bürgerlichen Gemeinde.

In den Jahren 1996 bis 1998 entstand gemeinsam mit dem Haug-Erkinger-Festsaal das heutige katholische Gemeindehaus. Es ist heute eine Begegnungsstätte für kirchliche Gruppen. Andere Vereine, Gruppen und Privatpersonen sind ebenso herzlich willkommen. Wir bitten um Verständnis, dass Hochzeitsgesellschaften unsere räumlichen Möglichkeiten sprengen.

Kontakt

Hausmeister Karl-Heinz Bühler

Kontakt über kath. Pfarramt Rechberghausen


Downloads

        Gemeindehaus_StMichael